Workshops & Aktionen.

Bei Interesse an einer Veranstaltung melden Sie sich direkt bei Ihrem Schulungszentrum vor Ort.

„Nicht mit mir!“ Frühzeitig Manipulationen durch Hacker und Spione erkennen und verhindern.

teilnehmer
1 Tag
teilnehmer
250 €/Person (zzgl. Mwst.)
Unser Angebot gilt ausschließlich für gewerbliche Endkunden und Öffentliche Auftraggeber.

Die Organisation erfolgt über das IT-Training Center Friedrichshafen.
Ansprechpartner: Martina Baruth, Tel.: 07541 9500-304
martina.baruth@bechtle.com

 

Durchführungsgarantie: ab 3 Teilnehmer

Seminardauer: 4 Stunden | jeweils immer von 09:00 - 13:00 Uhr

Zielgruppe: Anwender & Fach- und Führungskräfte

Voraussetzungen: keine

Bild zu Workshop: „Nicht mit mir!“ Frühzeitig Manipulationen durch Hacker und Spione erkennen und verhindern

Die neuen Methoden der Angreifer sind nicht mehr rein durch technische Möglichkeiten vermeidbar. Speziell wird hier der Mensch mit einbezogen und als Schwachstelle genutzt. In diesem Workshop lernen Sie die Methoden kennen und worauf Sie im Arbeitsumfeld achten müssen. Wussten Sie, dass über 90% der Hackingangriffe durch aktives Handeln der Mitarbeiter erst ermöglicht werden?

Diese Schulung richtet sich an Mitarbeiter von Unternehmen jeglicher Größe. Auch Selbstständige und Führungskräfte profitieren von den praktischen Inhalten. Die Teilnehmer werden sensibilisiert, Schadmails, neue Methoden per Social Engineering oder Gefahren im täglichen Umgang am Arbeitsplatz rechtzeitig zu erkennen und mögliche Risiken für das Unternehmen zu verhindern.

Inhalte:

  • Sensibilisierung zum Erkennen und verhindern von Cyberangriffen
  • Gezielte Manipulationen im zwischenmenschlichen Bereich
  • Identifikation der heutigen Viren-, Trojaner- und Phishingmails
  • Angreifer rüsten auf – die neuen kreativen Angriffsmethoden
  • Dutzende Beispiele von Social Engineering
  • Beeinflussung durch Telefonanrufer
  • Erkennen von Risiken bei persönlicher Kontaktaufnahme
  • Ungewollte Smartphone-Abzocke
  • Fallen beim Surfen im Internet
  • Gefahren im Umgang mit Speichermedien
  • Gefahren bei der Nutzung eigener mobiler Geräte im Unternehmen
  • Weitere Schwachpunkte für Datenverluste im Arbeitsumfeld

Ihre Nutzen

  • Kostenersparnis, da durch geschulte Mitarbeiter Sicherheitsangriffe verhindert werden
  • Stärkere Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen
  • Mitarbeiter fühlen sich sicher im Umgang mit digitalen Informationen am Arbeitsplatz und mobil
  • Effizienteres Arbeiten der Mitarbeiter
  • Verständnisaufbau der Mitarbeiter für Sicherheitsrichtlinien im Unternehmen
  • Durch geschulte Mitarbeiter vermindern Sie Ihr Haftungsrisiko als Unternehmer
  • Ab 2018 verlangt eine neue EU-Richtlinie die regelmäßige Schulung der Mitarbeiter im Bereich Informationssicherheit

Ziel: 90% der erfolgreichen Hacker- oder Spionageangriffen werden erst durch "aktives Tun" innerhalb des Betriebes ermöglicht. In diesem Training lernen Sie die Gefahren rechtzeitig zu erkennen und auch zu verhindern. Sie werden sensibilisiert für die Szenarien, mit denen Angreifer heutzutage versuchen, an Ihre Daten oder Ihr Kapital zu kommen. Werden Sie zur besten Erweiterung Ihres technischen Virenschutzes!