Workshops & Aktionen.

Bei Interesse an einer Veranstaltung melden Sie sich direkt bei Ihrem Training Center vor Ort.

  • 28.01.2021 Live-Online-Training
  • 25.02.2021 Live-Online-Training
  • 25.03.2021 Live-Online-Training

User Adoption – ein wirkungsvoller Methodenmix.

teilnehmer
1 Tag
teilnehmer
EUR420/Person (zzgl. Mwst.)
Unser Angebot gilt ausschließlich für gewerbliche Endkunden und Öffentliche Auftraggeber.

Durchführung ab 3 Teilnehmern

User Adoption zählt mittlerweile zu einen festen Bestandteil von Software-Einführungen, insbesondere wenn es um die Einführung von Technologien geht, die die Zusammenarbeit und Kommunikation der Mitarbeiter verbessern soll. Wie zum Beispiel beim Modern Workplace. Mehr

Damit ist User Adoption verantwortlich für den Erfolg einer Software-Einführung, denn Mitarbeiter müssen diese annehmen, akzeptieren, die Mehrwerte und Vorteile entdecken und kennen und schließlich die Funktionen auch sinnvoll und produktiv nutzen können.
Der Umfang der User Adoption ist abhängig vom Projekt und von der Ausgangssituation: Kleine Projekte mit überschaubaren Veränderungsumfang und wenig Hürden bei Mitarbeitern können den Fokus stärker auf die Befähigung legen, während große Projekte mit einer großen wahrgenommen Veränderung viel in die Sensibilisierung der betroffenen Zielgruppe investieren, um alle von Anfang an mitzunehmen.
Was User Adoption ist, welche Methoden verwendet werden und wie man einen wirkungsvollen Methodenmix erstellen kann, ist Teil dieses Trainings.

Ziel des Trainings:

  • Sie wissen was User Adoption ist, warum es wichtig ist und welche Methoden verwendet werden.
  • Sie wissen wie Sie ein User Adoption-Projekt aufbauen und welche Phasen Sie einplanen müssen.
  • Sie wissen was Use Cases sind und können diese erstellen und beschreiben.
  • Sie können anhand von Use Cases einen wirkungsvollen Methodenmix erstellen, um ein erfolgreiches User Adoption-Projekt zu gestalten.
  • Sie kennen die Notwendigkeit durch Messung, Nachjustierung und Kommunikation Ihren Methodenmix zu verbessern und die Veränderung nachhaltig zu verankern.

Bestandteile des Trainings:

1.Teil: Was ist User Adoption

  1. Faktor Mensch
  2. Change Management
  3. Software-Einführung

2.Teil: Methoden der User Adoption

  1. Kommunikation
  2. Training
  3. Early Adopters & Champions
  4. Use Case und Personas
  5. Stakeholder
  6. Sponsoren

3.Teil: Vorgehen

  1. Vorbereitung
  2. Planen und Konzeptionieren
  3. Testen & Verbessern
  4. Ausweiten (Rollout)

4.Teil: User Adoption auf Basis von Use Cases aufbauen

  1. Warum mit Use Cases arbeiten
  2. Use Case Framework (Identifizieren, Detaillieren, Ausarbeiten)
  3. Applikationsportfolio
  4. Ableitungen für alle Aktivitäten

5.Teil: Methodenmix erstellen

  1. Analyse IST-SOLL
  2. Definition Personas (High Level)
  3. Erarbeitung Methoden
  4. Methoden-Mapping Methode-Inhalt-Persona
  5. Trainingsplan

6.Teil: anteasern Erfolgsmessung und dauerhaft verankern

  1. Messung & Justierung
  2. MWP Community etablieren

Dauer: 8 Schulstunden bzw. 6 Zeitstunden

Weitere Hinweise: Fortgeschrittenen Training:

  • Trainings- und Support-Konzepte entwickeln und bereitstellen
  • Community Management für eine nachhaltige Veränderung
  • Neues Arbeiten etablieren
  • Kollaborationsmethoden (nicht nur digital: agile, selbstorganisiert usw.)
  • MWP Erfolgsmessung und dauerhaft verankern

Die Organisation erfolgt über das Bechtle Schulungszentrum Solingen.

Ansprechpartner: Sandra Rietz, Tel. 0212 3390-147

sandra.rietz@bechtle.com


PDF anzeigen (147 KB)
  • 28.01.2021 Live-Online-Training
  • 25.02.2021 Live-Online-Training
  • 01.04.2021 Live-Online-Training

Mobile Schule - digital.

teilnehmer
1 Tag
teilnehmer
Kostenfreie Teilnahme.
Unser Angebot gilt ausschließlich für gewerbliche Endkunden und Öffentliche Auftraggeber.

Tagung mit bis zu 1.000 Teilnehmern mit aktuellsten Themen zu digitaler Bildung von Einsteigerworkshop bis zu inspirierenden Diskussionen

Jeweils von 16:00 - 20:20 Uhr

Es erwartet Sie ein virtueller Konferenztag mit einem breit gefächerten Programm aus Vorträgen, Diskussionen, Hands-on-Workshops und vielem mehr. Wir begrüßen Sie um 16:00 Uhr zur Keynote, danach entscheiden Sie sich ganz einfach direkt im Anschluss für die Session Ihrer Wahl. Die Agenda:

  • 16:00 Uhr: Eröffnung Andreas Hofmann (Hofmann Medienberatung)
  • 16:10 Uhr: Eröffnungsvortrag Dejan Mihajlovic
  • 17:00 - 18:00 Uhr: Workshopsession 1
  • 18:10 - 19:10 Uhr: Workshopsession 2
  • 19:20 - 20:20 Uhr: Workshopsession 3
Mehr

Was kostet mobile.schule? Absolut nichts außer ihrer wertvollen Zeit.

Was benötige ich zur Teilnahme? Sie benötigen ein internetfähiges Endgerät (am besten Laptop oder PC, wobei Tablets auch funktionieren), auf einem Laptop oder PC lediglich einen Browser, und auf einem mobilen Gerät (Smartphone / Tablet) eine entsprechende App.

Hier erhalten Sie weitere Informationen und können sich anmelden.

Bild zu Workshop: Workshop: paedML® Windows 4.1.5

Workshop: paedML® Windows 4.1.5.

teilnehmer
3 Tage
teilnehmer
EUR1,780/Person (zzgl. Mwst.)
Unser Angebot gilt ausschließlich für gewerbliche Endkunden und Öffentliche Auftraggeber.

Die Organisation erfolgt über das IT-Training Center Friedrichshafen.
Ansprechpartner: Martina Baruth, Tel.: 07541 9500-304
martina.baruth@bechtle.com

Seminardauer: 3 Tage | 09:00 - 16:30 Uhr

Durchführungsgarantie: ab 4 Teilnehmer

Mehr

Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg hat die paedML® Windows 4.1.5 unter Berücksichtigung der spezifischen Anforderungen der Schulen an ein Netzwerk entwickelt. In diesem Workshop lernen Sie in überwiegend praktischen Übungen das Aufsetzen des Servers, die Installation, die Struktur, sowie die Anwendung und Anpassung der paedML® Windows 4.1.5 kennen.
Sie lernen dabei die Besonderheiten der paedML® und schulspezifische Anforderungen (Schule / Schulträger) kennen.
In Anschluss daran werden die Installation der Arbeitsstationen und das Verteilen von Softwarepaketen durchgeführt. Profitieren Sie als Händler vom direkten Kontakt mit den LMZ Mitarbeitern – gerade in Bezug auf Weiterentwicklungen und Innovationen. Erfahren Sie viel über die Zusammenarbeit mit den Schulnetzberatern und wie Sie die aktuellsten Informationen zum neuesten Entwicklungsstand und den möglichen Perspektiven bekommen können.

Zielgruppe: Support-Mitarbeiter, Netzwerk-Administratoren

Voraussetzungen: Gute Kenntnisse in den Bereichen Netzwerk, Betriebssysteme, VMware

Inhalte:

  • Aufsetzen der Server-Hardware
  • Import der ovf-vorlagen
  • Informationen zur paedML 4.1.5 und Hintergrundwissen zum Support-Netz des LMZ
  • Nachbereiten der Installation, unter anderem: Updates einspielen, Lizenzierung
  • Schulspezifische Anpassungen, unter anderem: Clients aufsetzen, Netzwerkdrucker integrieren, Benutzerkonten und Schulstruktur anlegen
  • Detaillierter Blick auf einzelne Systemkomponenten und deren Funktion: Serverstruktur, Firewall octogate, Clientmanagement mit opsi, Erstellen einfacher opsi-Pakete, Admin PC, Client-Lizensierung

Ziel: Sie können die paedML® Windows 4.1.5 bei Schulen implementieren, konfigurieren, anpassen und supporten.

Bemerkung: Jeder Workshop wird mit drei Spezialisten des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg (LMZ) durchgeführt!!

  • 18.02.2021 Live-Online-Training

Mobile Schule für Einsteiger.

teilnehmer
1 Tag
teilnehmer
Kostenfreie Teilnahme.
Unser Angebot gilt ausschließlich für gewerbliche Endkunden und Öffentliche Auftraggeber.

mobile.schule für Einsteiger mit

  • iPad Einsteigerworkshops
  • Videokonferenzen leicht gemacht
  • MS Teams usw.
  • in kleineren Gruppen und engerer Betreuung mit max. 200 Teilnehmern
  • in mehreren kleinen Workshop-Gruppen

Jeweils von 15:45 - 19:00 Uhr

Die Tagung mobile.schule ist seit Jahren sehr große und renommierte Lehrerfortbildung in Deutschland. Seit Mai führen wir die mobile.schule oder #molol genannt online durch und erkennen einen enorm steigenden Bedarf in den Kollegien. Nun ist die Schere der Pioniere und der Einsteiger aber sehr groß und wirkt für Letztere zum Teil auch wenig motivierend und einschüchternd. Das möchten wir mit diesem Format auffangen und nur IHNEN, den „digitalen Neulingen“ Platz einräumen, erste Schritte zu gehen, Erfahrungen zu sammeln, sich zu informieren und zu vernetzen. Unsere Workshopleiter werden sich Zeit für Sie nehmen und ggf. auch weitere Schritte ganz individuell mit Ihnen besprechen. Die „blöde Frage“ gibt es sowieso nicht, hier möchten wir nicht einmal die Floskel dazu hören.

Mehr

Niederschwellig – geduldig – motivierend!

An wen richtet sich dieses Angebot? Es richtet sich an diejenigen, die intensivere Einzelbetreuung benötigen, sich auf großen Tagungen verloren fühlen, sich gerne mit anderen interessierten Einsteigern vernetzen möchten oder noch etwas unsicher und ggf. ängstlich sind, erste „digitale“ Schritte zu gehen

Was kostet mobile.schule für Einsteiger? Absolut nichts außer ihrer wertvollen Zeit.

Was benötige ich zur Teilnahme? Sie benötigen ein internetfähiges Endgerät (am besten Laptop oder PC, wobei Tablets auch funktionieren), auf einem Laptop oder PC lediglich einen Browser, und auf einem mobilen Gerät (Smartphone / Tablet) eine entsprechende App.

Referent(en): Andreas Hofmann & Team

Hier erhalten Sie weitere Informationen und können sich anmelden.

Bild zu Workshop: Update der paedML® Windows auf Version 4.1.5

Update der paedML® Windows auf Version 4.1.5.

teilnehmer
1 Tag
teilnehmer
EUR590/Person (zzgl. Mwst.)
Unser Angebot gilt ausschließlich für gewerbliche Endkunden und Öffentliche Auftraggeber.

Die Organisation erfolgt über das IT-Training Center Friedrichshafen.


Ansprechpartner: Martina Baruth, Tel.: 07541 9500-304
martina.baruth@bechtle.com

 

Durchführungsgarantie: ab 3 Teilnehmer

Seminardauer: 1 Tag | 09:00 - 16:30 Uhr

Zielgruppe: IT-Fachkräfte, Support-Mitarbeiter, Netzwerk-Administratoren

Voraussetzungen: Teilnahme an Grundschulung zur paedML® Windows 3.x, Gute Kenntnisse in den Bereichen Netzwerk, Betriebssysteme, VMware 

Inhalte:

    • Update auf die Version 4.1.5 durchführen
    • Grenzen der Lösung und Kontakt zur Hotline
    • Troubleshooting bei Update-Problemen
    • Konzept der neuen Lösung, Veränderung im System
    • Neue Funktionen kennen lernen
    • Erfahrungsaustausch
    • Fragen und Antworten
    • aktuelle Themen

Ziel:

Sie können sicher und problemlos das Update auf die Version 4.1.5 durchführen und kennen die neuen Funktionen der paedML® Windows 4.1.5 Dadurch sind Sie in der Lage, Ihre Kunden kompetent zu betreuen und bei Problemen richtig zu handeln.

 

Palo Alto Networks : Firewall Essentials: Configuration and Management EDU-210.

teilnehmer
5 Tage
teilnehmer
EUR3,500/Person (zzgl. Mwst.)
Unser Angebot gilt ausschließlich für gewerbliche Endkunden und Öffentliche Auftraggeber.

Termin I: 01. - 05. März 2021

Termin II: 14. – 18. Juni 2021

Seminardauer: 5 Tage
Preis pro Person: 3.500 € (zzgl. Mwst.)
Seminarort: Bechtle Schulungszentrum Münster
Seminarzeiten: 09:00 bis 16:30 Uhr

Course level: Introductory Mehr
Course format: Combines lecture and hands-on labs
Platform support: PaloAlto Networks next-generation enterprise firewalls runningthePAN-OS operating system

Der Kurs findet in Zusammenarbeit mit der Firma Exclusive Networks statt.

The Palo Alto Networks Firewall 10.0 Essentials: Configuration and Management (EDU-210) course is five days of instructor-led training that will help you to.

  • Configure and manage the essential features of Palo Alto Networks next-generation firewalls
  • Configure and manage Security and NAT policies to enable approved traffic to and from zones
  • Configure and manage Threat Prevention strategies to block traffic from known and unknown IP addresses, domains, and URLs
  • Monitor network traffic using the interactive web interface and firewall report

    Course Objectives: Successful completion of this five-day, instructor-led course should enhance the student’s understanding of how to configure and manage Palo Alto Networks NextGeneration Firewalls. The course includes hands-on experience configuring, managing, and monitoring a firewall in a lab environment.

    Target Audience: Security Engineers, Security Administrators, Security Operations Specialists, Security Analysts, and Support Staff.

    Prerequisites: Students must have a basic familiarity with networking concepts including routing, switching, and IP addressing. Students also should be familiar with basic security concepts. Experience with other security technologies (IPS, proxy, and content filtering) is a plus.

    Agenda

    • Module 1- Palo Alto Networks Portfolio and Architecture
    • Module 2- Connect to the Management Network
    • Module 3- Manage Firewall Configurations
    • Module 4- Manage Firewall Administrator Accounts
    • Module 5- Connect to Production Networks
    • Module 6- The Cyberattack Lifecycle
    • Module 7- Block Threats Using Security and NAT Policies
    • Module 8- Block Packet- and Protocol-Based Attacks
    • Module 9- Block Threats from Known Bad Sources
    • Module 10- Block Threats by Identifying Applications
    • Module 11- Maintain Application-Based Policies
    • Module 12- Block Threats Using Custom Applications
    • Module 13- Block Threats by Identifying Users
    • Module 14- Block Threats by Identifying Devices
    • Module 15- Block Unknown Threats
    • Module 16- Block Threats in Encrypted Traffic
    • Module 17- Prevent Use of Stolen Credentials
    • Module 18- Block Threats Using Security Profiles
    • Module 19- View Threat and Traffic Information
    • Module 20- Next Steps
  • Bild zu Workshop: Netzwerkmonitoring PRTG Network Monitor

    Netzwerkmonitoring PRTG Network Monitor.

    teilnehmer
    3 Tage
    teilnehmer
    EUR1,790/Person (zzgl. Mwst.)
    Unser Angebot gilt ausschließlich für gewerbliche Endkunden und Öffentliche Auftraggeber.

    Termin: 13. - 15. April 2021

    Seminardauer: 3 Tage
    Preis pro Person: 1.790 € (zzgl. Mwst.)
    Seminarort: Bechtle Schulungszentrum Münster
    Seminarzeiten: 09:00 bis 16:30 Uhr

    Seminarziel: In unserem 3-tägigen PRTG Kurs vermitteln wir das nötige Wissen, um die umfangreichen Funktionen des Monitoring-Tools Paessler PRTG Network Monitor optimal einzusetzen. Sie erfahren und lernen alles, um die PRTG Monitorlösung zu installieren, konfigurieren und zu administrieren.

    Zielgruppe: Dieser Kurs ist für Netzwerk- oder Systemadministratoren geeignet, die sich ausführlich über den Nutzen und die Ziele des Netzwerkmonitorings informieren möchten.

    Voraussetzungen: Es ist empfehlenswert, dass die Teilnehmer über rudimentäre Kenntnisse im Bereich Netzwerkinfrastruktur und Serverbetriebssysteme verfügen.

    Mehr

    Agenda

    • Netzwerkmonitoring allgemein
    • Sizing und Lizenzierung
    • Installation und Grundkonfiguration
    • Interfaces
    • Benutzerverwaltung
    • Sensoren
    • Verschiedene Sensorarten (SNMP, WMI etc.)
    • Sensorstatus
    • SNMP-Bibliotheken
    • Eigene Sensoren
    • Grenzwertdefinitionen
    • Best Practices
    • Autodiscovery/Templates
    • Überwachung verschiedener Serversysteme
    • Anwendungs- und Bandbreitenmonitoring
    • Multiple-Site-Monitoring
    • Troubleshooting
    • PRTG-Serverstruktur
    • Cluster
    • Remote Probe und weitere Probes
    • Visualisierungsmöglichkeiten
    • Maps/Dashboards
    • Reports
    • Bibliotheken
    • Benachrichtigungen: Trigger, E-Mail, Push, SMS und eigenes Programm
    • Erweiterte Funktionen