IT-Sicherheitsbeauftragter (SiBe) Training.

KURS-NR. EDU700015

Uhr
3 Tage
Kosten
1.920 €/Person (zzgl. Mwst.)
Teilnehmer
Ab 2 Teilnehmer
Unser Angebot gilt ausschließlich für gewerbliche Endkunden und Öffentliche Auftraggeber.

Zielgruppe:

  • Internet-/Datenschutz-/Sicherheitsbeauftragte
  • Instandhalter/Mechatroniker/Maschinen- und Anlagenfuehrer

Voraussetzung:

Grundkenntnisse Windows sowie Verzeichnisse

Ziel:

Dieser Kurs, der auf dem BDSG/Bundesdatenschutzgesetz basiert, zielt auf die Anwender und Umsetzer des BDSG/LDSG ab. Sie können einen IT–Sicherheitsprozess und IT-Informationssicherheitsprozess nach dem Grundschutzstandard initiieren und aufrechterhalten. Sie kennen den gesetzlichen Rahmen und wissen um die sicherheitstechnischen Bedrohungen, um ihnen effizient zu begegnen.

Inhalte:

  • Aufgaben des IT-Sicherheitsbeauftragten
  • Gesetze und Vorschriften zur IT-Sicherheit
  • Einführung in IT-Sicherheitsstandards
  • ISO 27001
  • Aufbau / Bedeutung eines IT-Sicherheitsmanagements
  • Strukturanalyse / Schutzbedarfsfeststellung
  • Basis-Sicherheits-Check und Realisierungsplanung
  • Praktische Übungen zum IT-Grundschutz
  • Risikoanalyse
  • IT-Sicherheitszertifizierungen und deren Durchführung
  • Planung und Durchführung von Penetrationstests
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Praktische Übungen zur Erstellung eines IT-Sicherheitskonzeptes
  • Erstellung eines IT-Notfallkonzeptes
  • Auswahl und Planung personeller und infrastruktureller IT-Sicherheitsmaßnahmen
  • Netzwerksicherheit - Erkennen und Abwehren von Angriffen
  • Anforderungen an WLAN-Sicherheit - Verschlüsselung, Firewalls, VPN, Penetrationstests