Kubernetes: Container Orchestration Training.

KURS-NR. EDU467013

Uhr
4 Tage
Kosten
EUR2,800/Person (zzgl. Mwst.)
Teilnehmer
Ab 3 Teilnehmer
Unser Angebot gilt ausschließlich für gewerbliche Endkunden und Öffentliche Auftraggeber.
Hersteller Bild

Zielgruppe:

  • Programmierer/Entwickler
  • Netzwerk-Administratoren

Voraussetzung:

Gute Kenntnisse der Linux-Systemadministration (RHCE, SCA, LPIC1 oder vergleichbar). Vorkenntnisse zur Administration und Funktionsweise von Docker werden vorausgesetzt.

Ziel:

Dieser Kurs bietet eine Einführung in die Installation, Konfiguration und Wartung von Kubernetes im Produktionsumfeld. Dabei wird auf das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten eingegangen. Ebenso werden verschiedene Anwendungsfälle zum Betrieb der eigenen Applikationen auf einer Kubernetes-Plattform anhand von Beispielen erläutert.

Inhalte:

  • Vorstellung einer Container Runtime
  • Vorbedingungen für Kubernetes (Key-Value Store (etcd), Overlay-Netzwerke (flannel))
  • Kubernetes-Cluster Installation & -Konfiguration (Bestandteile eines Kubernetes-Cluster (Master, Workerfunktionsweise), Installation & Konfiguration der Kubernetes-Komponenten, Administration & Wartung des Clusters)
  • Verwendung des Kubernetes-Clusters (kubectl als Kommandozeilen-Steuerung, Haupt-Entitäten (Pod, Deployments, Services etc., erweiterte Entitäten)
  • Advanced Kubernetes (Multi-Master/Production ready, Ingress und Ingress-Controller, Authentication (OpenID, Zertifikate), Authorization/RBAC, StorageClass (Persistent Volumes)


Unverbindliche Terminvorschläge & Buchung:

Bitte rufen Sie uns an oder schicken Sie eine E-Mail an
schulung@bechtle.com