Linux als Web- und FTP-Server (WEBF) Training.

KURS-NR. EDU417018

Uhr
3 Tage
Kosten
3.000 €/Person (zzgl. Mwst.)
Teilnehmer
Ab 1 Teilnehmer
Unser Angebot gilt ausschließlich für gewerbliche Endkunden und Öffentliche Auftraggeber.
Hersteller Bild

Zielgruppe:

  • Netzwerk-Administratoren

Voraussetzung:

Gutes Netzwerkwissen und sehr gute Linux-Kenntnisse

Ziel:

Sie lernen Apache unter Linux zu einzurichten, an Ihre Anforderungen anpassen und verwalten. Auch der Betrieb „sicherer“ Web-Präsenzen mit SSL wird nicht ausgespart. Ausserdem lernen Sie einen Proxy-Server auf der Basis von Squid sowie einen Reverse-Proxy auf der Basis von Nginx einrichten und betreiben. Abgerundet wird der Inhalt durch Informationen über FTP und FTP-Server unter Linux. (LPI 202)

Inhalte:

  • Der Web-Server Apache, Apache-Konfiguration
  • Organisation einer Web-Präsenz
  • Zugriffsrechte und Zugriffsschutz
  • Protokolldateien
  • Virtuelle Web-Server
  • Dynamische Inhalte
  • Apache-Sicherheit und Effienz
  • SSL, OpenSSL und mod_ssl
  • Zertifikate; Server-Authentisierung
  • Squid: Grundlagen, Konfiguration
  • Nginx: Grundlagen
  • Reverse Proxies
  • Das File Transfer Protocol (FTP)
  • Der FTP-Server vsftpd sowie Pure-FTPd

Bildungsweg:

Linux