Linux Infrastrukturdienste (INFS) Training.

KURS-NR. EDU417016

Uhr
3 Tage
Kosten
3.000 €/Person (zzgl. Mwst.)
Teilnehmer
Ab 1 Teilnehmer
Unser Angebot gilt ausschließlich für gewerbliche Endkunden und Öffentliche Auftraggeber.
Hersteller Bild

Zielgruppe:

  • Netzwerk-Administratoren

Voraussetzung:

Besuch der Linux Netzwerkadministration oder vergleichbare Kenntnisse

Ziel:

Sie lernen die Konfiguration und den Betrieb von Basisdiensten für Unternehmensnetze wie DHCP, PAM und LDAP. Ferner erhalten Sie einen Einstieg in die Konfiguration von Linux als Server für andere Linux- und Unix-Systeme mit NFS und als Server in einer Windows-Umgebung mit Samba. (LPI 202)

Inhalte:

  • DHCP
  • Authentisierung mit PAM
  • Linux als LDAP-Client
  • Einführung in OpenLDAP
  • Einführung in Samba
  • Samba: Protokolle und Domänen
  • Samba: Namensauflösung und Suchdienst
  • Samba: Authentisierung und Zugriffsrechte
  • Drucken mit Samba
  • NFS: Das Network File System
  • NFS: Fortgeschrittene Themen

Bildungsweg:

Linux